18. September 2017

Lesung zum Buch "Das Geheimnis des alten Mönches"

Kürzlich war ich auf einer Lesung bei Jan-Philipp Sendker.


Durch den Berliner Berufsverkehr war der Zeitaufwand, der Anfahrt schwer einzuschätzen. So erreichte ich die Buchhandlung gut 40 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Rund 30 Gäste warteten hier auf den Einlass, weitere schätzungsweise 40 Zuhören füllen die Buchhandlung bis zu Beginn der Lesung.

Nach der Begrüßung durch die Buchhändlerin hielt der Verleger eine kurze Ansprache, dann kam Jan-Philipp Sendker zu Wort. Abwechselnd mit Lorie Karnath, die den Anstoß zum Schreiben dieses Buches gab, erzählte Herr Sendker, wie das neue Buch „Das Geheimnis des alten Mönches: Märchen und Fabeln aus Burma“ entstanden war.
Herr Sendker holte dazu etwas aus, berichtete von seiner ersten Reise 1995 nach Burma, von seinen Erlebnissen und Eindrücken. Für mich besonders interessant, da Herr Sendker von Figuren erzählte, die zum Beispiel in „Das Herzenhören“ eine wichtige Rolle spielen.

Natürlich wurden an diesem Abend auch einige Märchen vorgetragen, dennoch stand die Entstehungsgeschichte dieses Buches, das Land, mit seinen, nicht nur politischen, Problem, sowie seine Entwicklung im Vordergrund.

Zusammengefasst, war es ein interessanter, faszinierender Abend mit dem sympathischen Schriftsteller Jan-Philipp Sendker und der außergewöhnlichen Lorie Karnath in der Schmargendorfer Buchhandlung.

23. August 2017

Vorbereitung

Zur Vorbereitung meiner Lesung am 15. September 2017 in Oranienburg stehe ich mal wieder vor der Qual der Wahl welche Passage, welches Kapitel ich vorlesen sollte.

Im Buch „Herzensspuren“ ist die Auswahl, im Gegensatz zum ersten Teil der Thriller-Trilogie mit 730 Seiten noch überschaubar, dennoch ist es in der Regel eine schwierige Entscheidung, welche Szenen sich am besten zum Vorlesen eignet, welche eher weniger.



Ungünstig ist es, vorab umschweifend erzählen zu müssen, worum es in diesem Buch geht, was passiert bis man endlich zum vorgetragenen Text kommt.

Im Fall von „Herzensspuren“ habe ich kürzlich die Textauswahl getroffen und bin nun gespannt, wie meine Selektion ankommen wird.


26. Juli 2017

Neues Design

Seit kurzem präsentiert sich meine Homepage im neuem Design und mit einer kleinen Überraschung 
für meine Leser!


Durch das Anklicken des Buttons unter dem Buch mit dem Lesezeichen, habt ihr die Option euch ein 
Gratisbuch herunterzuladen.

Ansonsten dient meine Seite natürlich weiterhin dazu, um über meine Bücher, über Neues zu informieren.

Inzwischen habe ich ja so einige Titel in verschiedenen Kategorie zu bieten:
Von Kinder- und Jugendliteratur, über Fantasy, Science-Fiction bis hin zum Thriller und regionale Romane aus Berlin und Brandenburg.




Ich freue mich auf Euren Besuch!

24. Juli 2017

Kriminacht auf Fort Hahneberg

Trotz des Starkregens am Samstag war es war eine rundum gelungen Lesung.

Dieses Foto wurde vor der Veranstaltung aufgenommen (zum Glück sieht man nicht, dass meine Hose komplett durchnässt war).

Mit meinen eine drei Kolleginnen Britta Orlowski Connie Roters und der Star des Abends, Heidi Ramlow zu lesen, war mir eine ganz besondere Ehre.

 Für mich war der Weg zur "Bühne" von Jubelrufen von Freunden und Fans begleitet. Abgesehen von der Buchpremiere von "Spurenlabyrinth",
ein ganz besonders schönes Erlebnis für mich.



24. Mai 2017

Buchvorschau

SPURENLABYRINTH




Vor unseren Augen verborgen, gibt es noch eine andere Welt, die viele nicht wahrhaben wollen, vor der die Meisten sogar die Augen verschließen, wenn sie davon erfahren.

Zum Buchinhalt:
Der zehnjährige Milan ist nach einer grausigen Vergangenheit, die ihn zwingt unterzutauchen, fast gänzlich auf sich allein gestellt, denn er hat sein Vertrauen in nahezu alle Erwachsenen verloren. Nach einem weiteren Schicksalsschlag macht er sich auf den Weg zu Jana und Kyle, jene beiden, denen es dennoch gelungen ist, ein Vertrauensverhältnis zu ihm aufzubauen. Doch er ahnt nicht, wie groß ihre eigenen Probleme sind, die Jana an den Rand der Verzweiflung bringen, denn Kyle sitzt wegen Mordverdacht in Untersuchungshaft.

Milan stößt beim Lesen der Tagebücher seine Mutter auf Hinweise, die einen Teil seiner unbekannten Herkunft klären könnten. Auf einem seiner Streifzüge durch das nächtliche Berlin macht er eine ungeheuerliche Entdeckung …

Das Taschenbuch gibt es HIER!

3. Mai 2017

Krimi im Angebot - 2. Teil

¿Identität? (Teil 2 )

... läuft vom 

02.05.2017 bis 16.05.2017 
für 0,99 €


Aus den Fängen seines dominanten Vaters entkommen, sehnt sich Antonio nach der Normalität des Alltags zurück. 
Während das Treffen mit ihrem vermeintlichen Ex-Freund bei Katharina Zweifel und vielen Fragen aufwirft, kommt bei Antonio etwas Vergessenes ins Rollen. Noch versteht er nicht, warum sein erwachtes Bewusstsein ihm auf der Suche nach der Wachheit nicht hilfreich ist. 
Eines Abends steht plötzlich ein älterer Señor in der Tür der in der Pension. Er gibt sich Antonio gegenüber merkwürdig vertraut. 
Erst im Haus des Fremden beginnt sich Antonios Vergangenheit, langsam an die Oberfläche zu drängen. 
Nur etappenweise erkennt er, dass sein ganzes Leben, ja seine Identität auf einem Berg aus Lügen aufgebaut ist.





Angebot gilt ebenso für die spanische Version auf Amazon!